Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

PEHA Bildpreisliste 2013

Funk Easyclick/EnOcean/SENSOLUX 124 Artikel-Bezeichnung Farbe verpackt Artikel-Nr. EDV-Nr. €/Stück* R Unverbindliche Preisempfehlung/*ohne MwSt. SENSOLUX-Solar-Präsenzmelder für die Deckenmontage im Innenbereich weiß 1 D 482 FU-BM DE 00348313 195,00 6 Funktion: Der SENSOLUX-Solar-Präsenzmelder gewinnt seine Energie durch Solarzellen. Bei geladenem Speicher arbeitet das Gerät noch über mehrere Tage in absoluter Dunkelheit. Der Präsenz- melder erfasst die Anwesenheit von Personen und misst den aktuellen Lichtwert. Diese Daten werden per Funk an den SENSOLUX-Energie-Controller, Artikel-Nr. D 482 FU-E oder D 481 FU-E, gesendet. Die Parameter-Einstellungen erfolgen am Energie-Controller. Über diese können z.B. zwei Leuchten- reihen individuell gesteuert werden. Für den Einsatz in Räumen ohne Tageslicht kann der Präsenzmelder optional mit 2 Alkalinebatterien (AAA) ausgerüstet werden. Deren Lebens- dauer beträgt rund 8–10 Jahre. Hinweis: Der SENSOLUX-Solar-Präsenzmelder ist auch kompatibel zu vielen Gebäudesystemtechniken mit EnOcean-Schnittstellen, wie z.B. PHC, LONWORKS, Ethernet TCP/IP, RS 485, MODBUS, TwinCAT PLC, KNX/EIB, WAGO I/0-System. Technische Daten: Sendefrequenz/Funkprotokoll: 868,3 MHz/EnOcean Spannungsversorgung ab 50–200 Lux: Solarzellen, interner Goldcap Batterieversorgung < 50 Lux: 2 x 1,5 V (AAA) Anlaufzeit: 5–10 Min. Umgebungstemperatur: +10 °C bis +50 °C Schutzart/Approbationen: IP 50/CE Erfassungsbereiche ca.: Raumhöhe 2,5 m => Ø 5,0 m Raumhöhe 3,0 m => Ø 6,0 m Gehäuseabmessungen: 108 x 108 x 26,8 mm SENSOLUX-Energie-Controller, 2-Kanal 1 D 482 FU-E 00348413 85,00 6 Funktion: Im Modus „Vollautomat“ erfasst der SENSOLUX-Präsenz- melder Artikel-Nr. D 482 FU-BM DE Personen und schaltet die Beleuchtung über den Empfänger ein. Nach Verlassen des Erfassungsbereiches wird das Licht mit einer einstellbaren Nachlaufzeit oder bei Erreichen einer vorgegebenen Hellig- keitsstufe (Tageslicht) gelöscht. Jederzeit kann der Benutzer jedoch die Beleuchtung über konventionelle oder Easyclick- Funktaster ein- oder ausschalten. Im Modus „Halbautomat“ wird die Beleuchtung manuell ein- geschaltet. Das Ausschalten erfolgt über den Präsenzmelder. In beiden Modi können die Parameter Nachlaufzeit, Hellig- keitsstufe, Tages- oder Dämmerungslicht eingestellt werden. Auslieferungszustand ist „Vollautomat und Tageslicht“. Technische Daten: Empfangsfrequenz/Funkprotokoll: 868,3 MHz/EnOcean Stromversorgung/Eigenverbrauch: 230 V~/50 Hz/0,3 W Umgebungstemperatur: +5 °C bis +50 °C Schutzart/Approbationen: IP 20/CE 2-Kanäle: unabhängig voneinander programmierbar Anschlussdaten pro Kanal: Glühlampen: 2300 W Induktive Last: 600 VA EVG: max. 5 Stkück Gehäuseabmessungen: 50 x 50 x 22,5 mm Anschlüsse: Schraubklemmen Es können max. 8 Solar-Präsenzmelder und 8 Easyclick- Sender angelernt werden. Neutralleiter erforderlich. SENSOLUX-Mikro-Energie-Controller, 1-Kanal 1 D 481 FU-E 00346513 81,20 6 Funktion: siehe Artikel-Nr. D 482 FU-E Technische Daten: Empfangsfrequenz/Funkprotokoll: 868,3 MHz/EnOcean Stromversorgung/Eigenverbrauch: 230 V~/50 Hz/0,3 W Umgebungstemperatur: +5º bis +50 ºC Schutzart/Approbationen: IP 20/CE 1-Kanal Anschlussdaten: Glühlampen: 2300 W Induktive Last: 600 VA EVG: max. 5 Stück Gehäuseabmessungen: 47 x 39 x 23 mm Anschlüsse: Schraubklemmen Es können max. 8 Solar-Präsenzmelder und 8 Easyclick- Sender angelernt werden. Neutralleiter erforderlich.

Pages