PHC-Programmierungssoftware V3

 

Nutzen Sie die Möglichkeiten der neuen Programmierungssoftware V3! Der erweiterte Funktionsumfang ermöglicht es Ihnen, Projekte schneller zu erstellen und durch mehr Anschlussmöglichkeiten sofort ins System zu übertragen. Durch die PHC-Projektdatenverwaltung bleiben Ihre Projekte übersichtlich und die große Erweiterbarkeit bietet Flexibilität.

 

Ablage in der V3-Datenbank

Innerhalb eines Projekts wird nach Etagen, Räumen usw. strukturiert, so dass eine rasche Navigation zu bestimmten Projektbereichen erleichtert wird.

 

V3 Basisprogrammierung

Festlegung der Module und Zuweisung der Funktionen und Eigenschaften

Aufgeteilt in Basis- und Funktionsprogrammierung werden im ersten Schritt alle Eingangs- und Ausgangsmodule angelegt und adressiert. Danach werden den Modulen die gewünschten Funktionen und Eigenschaften zugewiesen.

Das Projekt kann dabei zu jedem Zeitpunkt direkt in der Steuereinheit gesichert werden. Somit steht das aktuelle Projekt zur Weiterbearbeitung immer zur Verfügung!

 

V3 Zuordnung

Ausbaufähig!

Die kostenlose PHC-Software macht es möglich, auch große PHC-Projekte zu realisieren: Es können bis zu 16 PHC-Steuermodule miteinander kombiniert und insgesamt bis zu 96 Module pro Steuereinheit angeschlossen werden. Bei Bedarf ist ein Austausch der Module ohne Neuprogrammierung möglich. Damit bietet Ihnen PEHA eine Gebäudesystemtechnik, die allen Ausbaustufen gerecht wird! PHC bietet Ihnen zu jeder Zeit Planungsfreiheit - auch bei sich ändernden Nutzungsanforderungen. So bleiben Sie immer flexibel in der Elektroinstallation.

V3 Ausbaufähig

Netzwerkfähig!

Der in die Steuerung integrierte Netzwerkanschluss ermöglicht Ihnen, auch weitere Steuerungen und die Visualisierung einzusetzen. So können zum Beispiel Sonnenschutzanlagen und Klimaanlagen gesteuert werden. Damit vereint PHC unterschiedliche Gewerke zu einem Ganzen und erleichtert dadurch die Kontrolle über das Gebäude von zentraler Stelle.

Ausbaufähig!

 

PHC-Programmierungssoftware V3:

Übertragen des erstellten Projektes in die Steuereinheiten V2 und V3 über USB
• Bei der Steuereinheit V3 ist zusätzlich ein Übertrag per Netzwerk möglich
Die neuen Module, wie z.B. DALI Ausgangsmodul mit Handbetätigung am Gerät, werden von der Software V3 unterstützt
Die Zusatztools für das MCC, Eingangstaster mit Display und Funkinterface sind in der Software V3 implementiert
Vereinfachte Servicefunktionen

 

Die neue Programmierungssoftware V3.2.8 finden Sie auch kostenlos im Downloadbereich.

 

 

Eigenschaften der neuen PHC-Steuereinheit V3:

 USB 2.0 High-Speed
 Datensicherung des PHC-Projektes in der Steuereinheit V3
 Übertrag des Projektes mittels USB und Netzwerk
 Kommunikation zwischen mehreren Steuereinheiten V3 über Netzwerk
 Gatewayfunktion über serielle Schnittstelle RS485 zur Steuereinheit V2
RS485 Betrieb mit PHC Konverter

 Visualisierung über Netzwerk
 Umfangreicheres Menü in der Steuereinheit V3, Bedienung mittels Steuerkreuz und Display
 Kompatibilität: Alte Anlage mit neuer Steuereinheit